Johannes-der-Täufer-Kirchengemeinde Horstedt

Unsere Kirche, eine junge Kirche!


Die Kirchengemeinde Horstedt ist seit 1989 ist selbständig.

Zu ihr gehören mehrere Dörfer und Ortschaften:
Horstedt, Winkeldorf, Stapel, Clünder, Mulmshorn, Bötersen, Höperhöfen, Jeerhof, Schleeßel, Platenhof, Bittstedt und Taaken.

Der Grundsteinlegung für die schöne und schlichte Backsteinkirche des Architekten Eberhard Gildemeister aus Bremen im März 1961 folgte die Einweihungsfeier am 3. Advent 1963.

Mit viel Fantasie hat er ein Kirchengebäude geschaffen, das zum Verweilen einlädt. Der rote Backsteinbau fügt sich gut in die dörfliche Struktur ein.

Interessant ist die Kirche auch durch ihre Symbolik. Gildemeister arbeitete mit Kreisformen, Kreuzen und Quadraten und er fügte eine spannende Zahlensymbolik ein.

1963 wurde die Johannes-der-Täufer-Kirche mit angrenzendem Schwesternhaus erbaut.

Mit dem Umbau der ehemaligen Schule, direkt gegenüber der Kirche wurde 1993 mit dem Hus op´n Barg ein neues Gemeindezentrum eingeweiht.

2003 wurde der Bibelgarten eröffnet - hier findet sich ein botanischer Weg durch die Heilsgeschichte. In 13 Stationen erzählen Pflanzen von der Schöpfung bis zur Auferstehung.

2004 kamen die Johannesklause und der Labyrinthgarten hinzu.

Am 3. Advent 2012 hat die Kirchengemeinde das 50-jährige Jubiläum der Kirche mit einem Festprogramm begangen.

Die Wünsche der Pfarrerin Anne Vogler aus unserer Partnergemeinde in Neschwitz zum 10-Jährigen Jubiläum unserer Gemeinde haben an Aktualität nichts verloren: ...

  • Gelassenheit und die nötige Unruhe
  • Gottes gute Kraft für die Verkündigung mit Herzen, Mund und Händen
  • Bewahrung von Bewährtem und der offene Blick für Veränderungen
  • Zuwachs und Beteiligung von kirchennahen und kirchenfernen Menschen ...

Was ist Kirche?

Wenn wir in der Bibel nach Antworten auf die Frage “Was ist Kirche?” suchen, so werden wir das Wort “Kirche” kaum darin finden. Vielmehr ist vom Volk Gottes und von Gemeinden die Rede. Die Bibel berichtet ununterbrochen von Menschen, die glauben, und als solche sich zu Gemeinschaften zusammenfinden.
Die Kirche ist ein Ort der Ruhe und Besinnung.

 

 

Pastorin Haike Gleede
Kirchstraße 6
27367 Horstedt
Tel.: 04288-320

Kirchenbüro

Bürozeiten:
Mo. – Do. 10-12 Uhr
Mo. 18-19 Uhr

weitere Informationen

Eberhard Gildemeister (* 19. Juli 1897 in Bremen; † 3. Juni 1978 ebenda) war ein deutscher Architekt, der hauptsächlich in Bremen wirkte.